Petition: Hügelgrab soll ALDI-Zentrallager weichen

In der Gemeinde Stelle soll ein über 3000 Jahre altes Hügelgrab zerstört werden, damit ALDI dort ein Zentrallager errichten kann. Die Grabanlage steht unter Denkmalschutz, und dennoch beharrt ALDI auf einer Ausnahmeregelung, welche die Gemeinde Stelle derzeit vorbereitet.

Hier der Artikel:
https://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article216059621/Huegelgrab-soll-Aldi-Zentrallager-weichen.html?fbclid=IwAR0rKb5TrK15LOsZHkEvpzqaO7z2N-PpCFyyaEsITsq8n83ezRzDGY19V1g

Helfen Sie uns, dieses Zeugnis unserer Kultur und unserer Ahnen zu bewahren und zu verhindern, dass bestehende Gesetze durch Lobbyarbeit von Großkonzernen ausgeheblt werden.

http://chng.it/ZW2zZBh9WB

2 Kommentare

    • Kathleen

      Hier spielt sicherlich der durchaus legitime Wunsch der Gemeinde Stelle nach zusätzlichen Steuereinnahmen eine wesentliche Rolle. Das darf jedoch nicht dazu führen, dass man sich auf Kosten von Mensch und Natur zu einer Entscheidung hinreissen lässt, die nicht rückgängig gemacht werden kann.

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel